Speyer & Grund - gegründet 1863 in Frankfurt am Main - gilt seit über 125 Jahren als älteste und bedeutendste Spezialfirma für Genuss-Essigsäure bzw. Essig-Essenz in Deutschland.

Aus Naturstoffen, z.B. Buchenholz, wird durch modernste Herstellungsverfahren die Genuss-Essigsäure gewonnen, deren extreme Reinheit auch die Spitzenqualität der SURIG Essig-Essenz gewährleistet.

Die Standardprodukte und Sonderqualitäten mit einem Essigsäure-Gehalt zwischen 25% und 100% gelangen u.a. an Kunden der Feinkost-, Fisch und Sauerkonserven-Industrie, an Großküchen, Fleischfabriken und an den Lebensmittel-Großhandel.
Mehrere Auslieferungsläger in Deutschland dienen der zuverlässigen und prompten Belieferung unserer Kunden.

1954 kommt eine weitere Innovation auf den Markt: CITROVIN - ein konzentriertes Zitronen-Säuerungsmittel, das sich schnell im Markt etabliert und den Markt der Convenience-Zitronen etabliert.

1877 begann die Herstellung von Essig-Essenz in Mainz-Mombach, seit 1993 werden die Markenprodukte im neu errichteten Werk in Meerane/Sachsen produziert und abgefüllt. 1994 kam die Marke WÜRZGUT hinzu. Zur Zeit werden die Produktionsanlagen erweitert.




Mit der Wiedervereinigung wurde eine zentrale Produktionsstätte in den neuen Bundesländern errichtet. In der sächsischen Industriestadt konnten die Pläne rasch und unbürokratisch in optimaler Weise verwirklicht werden. Heute ist Meerane der Produktionsstandort für alle Markenprodukte, wobei die Ware aus Sachsen in das gesamte Bundesgebiet, in die U.S.A., nach Kanada, Osteuropa und in die arabischen Länder geliefert wird.




1863

Am 15. Juni 1863 gründen die beiden Alt-Frankfurter Kaufleute Speyer und Grund die Firma gleichen Namens, die sich mit dem Verkauf von Naturfarbstoffen befasst.
Das Geschäft zeigt bald eine gesunde Aufwärtsbewegung.

1877

Als es im Jahre 1877 der chemischen Industrie gelingt, Essigsäure in reinster Form herzustellen und damit einen hochwertigen, reinen Essig für Genusszwecke anzubieten, widmet sich die Firma Speyer & Grund als erste Spezialfirma ausschließlich dem Vertrieb von Essig-Essenz.
Mit Geschick und Fleiß - und unter Einsatz aller zeitgemäßen Werbemittel gelingt es gegen alle Widerstände, die Essig-Essenz in weitesten Verbraucherkreisen bekannt zu machen.

1911

Der Verkauf erreicht 1 Million Flaschen.

1922

Bis zu diesem Zeitpunkt spielt der Verkauf in Ballons und Korbflaschen die erste Rolle. Nun wird die bis zum heutigen Tag im Handel befindliche Haushaltsflasche in Taillenform geschaffen.

1924

Der Markenartikel Essig-Essenz erreicht mit den Haushaltsflaschen eine Verkaufsmenge von nahezu 2 Mio. Flaschen.
Neben dem Rheinland mit den angrenzenden Gebieten hat sich der Osten Deutschlands als besonders großes Absatz- und Verbrauchsgebiet entwickelt.

1935

Der Hauptsitz der Firma Speyer und Grund wird nach Berlin verlegt; in Berlin Weißensee wird ein Großbetrieb mit modernsten Einrichtungen aufgebaut.

1937

Essig-Essenz wird auf Ausstellungen und Messen mit hohen Auszeichnungen bedacht und auf der 3. Internationalen Kochkunst-Ausstellung in Frankfurt/M. durch den GROSSEN PREIS mit goldener Plakette ausgezeichnet.

1945

Die Zentrale in Berlin wird enteignet und später zum volkseigenen Betrieb erklärt.

1949

Wiederaufbau in Frankfurt/Main, Hanauer Landstraße. Mit tatkräftiger und aufopfernder Hilfe der Betriebsangehörigen wird der Neuaufbau in Frankfurt vollendet. Die Mainmetropole wird wieder Hauptsitz von Speyer & Grund.

1954

CITROVIN kommt als Innovation auf den Markt und eröffnet den Markt der Convenience-Zitronen.

1963

Neubau eines Abfüllbetriebes mit Verwaltungsgebäude in Frankfurt/M., Borsigallee.

1973

SURIG Essig-Essenz wird als Markenartikel in einer 25%igen Grädigkeit in der traditionellen Taillenflasche mit 400 Gramm Inhalt auf den Markt gebracht.

1988

Speyer und Grund feiert 125-jähriges Firmenjubiläum.

1993

Neubau eines modernen Abfüllbetriebes für Surig Essig-Essenz in Meerane/Sachsen.

1994

Produktionsbeginn für WÜRZGUT Essig-Essenz speziell für die neuen Bundesländer.

1999

Start des neuen Abfüllbetriebes für CITROVIN in Meerane/Sachsen.

2004

Erweiterung der Produktionsanlagen, Umzug der Hauptverwaltung nach Mainz.